Tierfreunde Europa
deutsch english castellano
Portrait Name: Max
Rasse: Malteser (Bichon Maltes)
Geschlecht: Rüde
Ungefähres Geburtsdatum: 11.2018 (3 Jahre alt)
Ungefähre Größe: 30 cm
Aufenthaltsort: 79312 Emmendingen

Name: MAX
Rasse: Malteser (Bichon Maltes)
Geschlecht: Rüde, kastriert
Geburtsdatum: 3.11.2018
Grösse: 30 cm, Brust: 40 cm, Hals 30 cm
Test Mittelmeerkrankheiten: negativ
Aufenthaltsort: 79312 Emmendingen

Update vom 01.08.2022:
MAX hat endlich ein neues Zuhause.


Update vom 22.07.2022:
MAX sucht immer noch ein neues Zuhause. Er befindet sich in 79312 Emmendingen und kann nach Absprache mit seiner Vermittlerin dort besucht werden.


Update vom 20.06.2022:
Oh nein! Manchmal passieren Situation mit denen rechnet und plant man nicht - und doch passieren Sie!
Leider haben sich die Rahmenbedingungen in Maxs neuem zu Hause geändert, sodass er sich nun wieder auf die Suche begeben muss. Haben Sie noch Platz im Körbchen für den schönen Rüden? Wir freuen uns über Ihren Anruf!


MAX hat alle vorschriftsmässigen Impfungen, ist entwurmt und frei von Parasiten.

Die Geschichte von Max ist eine lange und traurige . Er war die Laune eines jungen Mädchens, das sich von den Heiligen Drei Königen als Geschenk einen kleine Hund wünschte. Solange er klein war, spielte sie viel mit ihm, aber nie wurde ihm gezeigt, wie man sich benimmt. Doch eines Tages kam es wie es kommen musste, das Mädchen wollte sich nicht mehr um ihn kümmern und die Mutter hatte keine Zeit. So wurde Max einer rumänischen Familie geschenkt. Als jedoch diese Familie sich entschloss nach Rumänien zurückzugehen, sprach man mit einer unserer Mitglieder und fragte an, ob wir, unser Tierschutzverein, für Max eine neue Familie suchen könnten. So wechselte Max schliesslich in eine dritte Familie, die bis zu seiner Adoption seine Pflegefamilie sein sollte.
Wir sprachen mit einer Freundin, die bereits einen Hund von Armantes adoptiert hatte und sie war bereit, auch Max zu adoptieren. Die bereits vorhandene Hündin ist schon älter und Max denkt nur ans Spielen, doch die Hündin will nichts davon wissen; doch Max reagiert darauf mit Gebell. Um all dem ein Ende zu bereiten, wurde Max zu den nicht mehr jungen Eltern gebracht, die sich um Max kümmern sollten. Doch ein Unglück kommt selten allein, die Frau bekam einen Schlaganfall und beide Eheleute gingen in eine Altersresidenz. So kam Max wieder ins Haus unserer Freundin zurück und bat uns, für ihn eine andere Familie zu suchen, weil es mit den beiden Hunden nicht gut geht.

Max ist ein anhänglicher, freundlicher und sehr verspielter Hund, ein idealer Spielkamerad für Kinder. Malteser sind bekannt als lebensfrohe Begleiter und man kennt sie als überaus clever und selbstbewusst, doch sie können auch mal frech werden. Max hat 1 Jahr friedlich mit Katzen zusammengelebt, obgleich er auch sie anbellt, wenn sie nicht mit ihm spielen wollen. Er braucht halt seinesgleichen, die Lust haben mit ihm zu spielen.

Nach so vielen Familien-Wechsel hat man es versäumt, ihm Disziplin beizubringen. Er braucht unbedingt eine Familie, die ihn stabilisiert und ihm das Hunde-Einmaleins beibringt. Eine Hundeschule wäre sicher auch eine gute Idee, wo er lernt mit Menschen umzugehen, die für ihn als Feinde wahrgenommen werden. Ein kleiner Zweithund in der Familie mit dem er spielen kann, wäre ideal .
Wer möchte diesem süssen Kerlchen ein definitives Zuhause geben? Es wäre traurig, wenn wir Max in das Tierheim geben müssten, wo er auf kleinstem Raum von 5x3 m eingesperrt ist und statt in einem warmen Bettchen auf kaltem Zement schlafen muss, nachdem er bereits ein warmes Heim mit vielen Streicheleinheiten kennengelernt hat. Das städt. Tierheim ist der schlimmste Ort für einen so kleinen Hund wie Max.

Dieses süsse Mäxchen braucht unbedingt eine Familie, die es versteht, ihm Disziplin beizubringen und ihn gleichzeitig mit viel Liebe umgibt.
Wir bitten die Familie um Verständnis für Max, der in seinem kurzen Leben schon 4 verschiedenen Familien durchlaufen hat. Es ist sehr dringend, dass er so schnell wie möglich seine endgültige neue Familie findet.
Um Max kümmert sich Bettina Thoma, die Sie gerne kontaktieren dürfen.


Bettina Thoma (2. Vorsitzende) (Sprachen: Deutsch, Englisch)
Handy: 0172-7589333
»