Tierfreunde Europa
deutsch english castellano

Neun neue gerettete Hunde!

Unser spanisches Partnertierheim ALBAYYASA konnte wieder neun Hunde aus den Perreras in Jaén und Linares retten.

Die städtischen Perreras sind wieder einmal brechend voll und so ist es immer sehr dringend, Hunde von dort zu holen, da sie ansonsten getötet werden, sobald die Aufnahmekapazität der Perreras überschritten wird.
Teresa und ihr Team holen immer die Hunde, die auf der Todesliste stehen.

Da die Tiere in der Perrera medizinisch nicht versorgt werden und sehr schlechtes Futter bekommen, ist der Gang zum Tierarzt nach der Herausnahme immer obligatorisch. Dabei entstehen dann aber immer hohe Kosten.
Die Weibchen müssen auch sofort kastriert werden, denn in den Zwingern werden Hündinnen und Rüden einfach wahllos zusammengepackt und natürlich kann es dabei auch zu einer Vermehrung kommen. Die meisten Weibchen, die fast ausnahmslos nicht kastriert sind, gehen mit Babies im Bauch aus der Perrera.
Deshalb stehen die Kastrationen von den Weibchen immer ganz vorn auf der Liste.

Insgesamt mit der Ablösesumme muss man immer um die 250 € pro herausgenommenen Hund zusätzlich rechnen, denn die Hunde sind häufig in einem miserablen Zustand.
Die Tierschützer kümmern sich aber nicht nur um die körperlichen Schäden – genauso wichtig ist der seelische Zustand der armen Tiere, die dort ja auch schlecht behandelt werden. Die städtischen Arbeiter kümmert so ein Hundeleben nicht, denn diese sollen ja eh getötet werden…

Das Team von Albayyasa würde sich sehr freuen, wenn sich ein paar Tierfreunde finden, die sich an den Kosten für die Herausnahme aus der Perrera und den Tierarztkosten beteiligen würden.
Gerne dürft ihr dazu unserer Tierschutzkonto benutzen:

Tierfreunde Europa
Postbank
IBAN: DE83 6001 0070 0969 1397 09
BIC: PBNKDEFF

Die Spenden sind, da wir ein gemeinnütziger Verein sind, auch steuerlich absetzbar.:
Ab 200 € bekommen Sie dann auch eine Spendenbescheinigung von unserem Kassenwart Klaus Schnee.

Wie immer werden alle Spenden 1:1 nach Spanien überwiesen, denn wir alle arbeiten rein ehrenamtlich – niemand von uns bekommt Geld aus der Vereinskasse des Tierschutzvereins Tierfreunde Europa e. V.

MUCHA GRACIAS für Ihre Spende!


Ute Hübner (Sprachen: Deutsch, Englisch)
Handy: 0173-4679026
»